Carl Rogers

Das seltsame Paradox ist: wenn ich mich selbst akzeptiere wie ich bin kann ich mich ändern.

Methode

und Schwerpunkte

Fachrichtung

01. Personenzentrierte Psychotherapie

 

Fachspezifikum zur Personenzentrierten Psychotherapeutin

Ausbildungsinstitut:
ÖGWG Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche, personenzentrierte Psychotherapie und personorientierte Gesprächsführung

Seit 2008 als Personenzentrierte Psychotherapeutin mit eigener Praxis tätig.

Zusatzausbildung

02. Focusing

Ausbildung in Focusing

Ausbildungsinstitut:
DAF Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie

GRUNDAUSBILDUNG I
2006 – 2008 (4 Seminare | DAF: Gmunden, Österreich)
Frank O. Lippmann, Facharzt für Psychosomatische Medizin und  Psychotherapie; Internist, Supervisor (DGSv),
Astrid Naderer-Klinkovsky, Psychotherapeutin

GRUNDAUSBILDUNG II: „ESSENTIALS“ (Focusingtherapie)
2009 – 2010 (4 Seminare | DAF: Franking, Deutschland)
Dr. Johannes Wiltschko, Psychotherapeut, Klinischer Psychologe

GRUNDAUSBILDUNG III: FOCUSING KÖRPERARBEIT (Focusingtherapie)
2010 – 2011 ( 4 Seminare | DAF: Franking, Deutschland)
Dr. Johannes Wiltschko, Psychotherapeut, Klinischer Psychologe

FOCUSING UND TRÄUME
Dr. phil. Agnes Wild-Missong
, Psychologin, Psychotherapeutin

FOCUSING UND SPIRITUALITÄT
Dr. phil. Agnes Wild-Missong
, Psychologin, Psychotherapeutin

Zusatzausbildung

03. Bindungsanalyse

Ausbildung zur Bindungsanalytikerin

Förderung der vorgeburtlichen Beziehung

Ausbildungsinstitut:
ISPPM International Society for Prenatal Psychology and Medicine

Dauer: 2011 – 2013 (ISPPM: Wien, Österreich)

Ausbildungsleiter:
Dr.med. Ludwig Janus
Dr.phil.,Dipl.-Psych. Jenö Raffai

Zusätzliche Ausbildungen

Seminare & Fortbildungen

Seminar

17. Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) Curriculum

2018 |Prof. Dr. Luise Reddemann

Prof. Dr. Luise Reddemann studierte Humanmedizin, absolvierte die Ausbildung zur Nervenärztin und bildete sich zur Psychoanalytikerin weiter. Von 1985 bis Ende 2003 leitete sie die Abteilung Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin des Ev. Johannes-Krankenhauses in Bielefeld. Dort entwickelte sie gemeinsam mit dem Behandlungsteam der Klinik die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie, PITT.

Inhalte u.a.:

• Stabilisierung in der Traumatherapie mittels PITT
• Behandlungsrelevante diagnostische Fragen
• Neue Erkenntnisse zum Umgang mit komplex traumatisierten Menschen
• Interventionstechniken im Bereich der Psychotraumatologie (Imagination & kognitive Arbeit, Beobachtertechnik, Arbeit mit verletzten inneren Anteilen)
• Trauma-Rekonstruktion

Seminar

16. Körper- psychotherapie und Bindung

2018 Bremen | Thomas Harms
Dipl. Psychologe Körperpsychotherapeut

Workshop II: Körper, Worte und Intersubjektivität 25. – 27. Juni 2018
• Bindung durch Worte – Grundlagen und Praxis einer bindungs- und körperbasierten Gesprächsarbeit
• Innere Navigation und Körperwahrnehmung in der Stress- und Körpererkundung
• Erkundung und Analyse von Bindungsmustern in der therapeutischen Beziehung
• Einsatz von spezifischen Gesprächs- und Körpertechniken zur Erregungs- und Stressmodulation
• Erprobung von spezifischen Werkzeugen der Emotionellen Ersten Hilfe in der körperpsychotherapeutischen Paararbeit
• Live-Demo und Videoanalyse

Seminar

15. Körper- psychotherapie und Bindung

2018 Bremen | Thomas Harms
Dipl. Psychologe Körperpsychotherapeut

Workshop I : Körperintelligenz und Selbstanbindung 28. Februar – 02. März 2018

  • Grundlagen und Geschichte der bindungsorientierten Körperpsychotherapie
  • Verkörperte Selbstwahrnehmung, Resonanz und Bindung
  • Erfahrungen aus der Eltern-Baby-Therapie und ihre Relevanz für die

Körperpsychotherapie mit Erwachsenen

  • Diagnostik von bindungsstärkenden und -schwächenden Regulationszuständen
  • Neurovegetative Grundlagen der Bindungsregulation
  • Sicherheitsaufbau durch bindungsbasierte Körperberührung
  • Selbstanbindung durch Einsatz von Atemarbeit und Körperwahrnehmung

Seminar

14. Internationale Focusing Sommerschule 2017

2017 | Prof. Dr. Luise Reddemann
Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytikerin (DPG, DGPT)

„Die Essenzen, die mich und meine Arbeit ausmachen“ | DAF  – Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie

Seminar

13. Imagination und Traum

2016 | Dr. med. Jobst Finke

Personzentrierte Psychotherapie und Beratung mit Bildern und Symbolen | Dr. med. Jobst Finke, Essen, ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für Neurologie und Psychiatrie, Gesprächspsychotherapeut und tiefenpsychologischer Psychotherapeut. Er ist in der Ausbildung für tiefenpsycho- logisch fundierte und personzentrierte Psychotherapie tätig.

Seminar

12. Herz, Resonanz und Bindung

2015 | Dipl. Psych. Thomas Harms
Emotionelle Erste Hilfe
Zur Bedeutung des Herzens in der bindungsbasierten Körperpsychotherapie

Seminar

11. Hypnosystemische Trauerarbeit bei schwerer Trauer

2015 | Dipl.Psych. Roland Kachler

Seminar

10. Schwierige Situationen in der Paarberatung

2015 | Martin Koschorke

Paarberater, Familientherapeut, Supervisor

Studium von Theologie, Philosophie und Psychologie in Berlin, Heidelberg, Paris, Cambridge, Bonn

Studium der Soziologie und Statistik in Heidelberg, Freiburg/Br. und Berlin

Verschiedene beraterisch-therapeutische Ausbildungen (Familientherapie, Gestalt, Transaktionsanalyse, Existenzielle Verhaltensmusteranalyse u.a.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent für Soziologie, Sozialethik und Beratung am Ev. Zentralinstitut für Familienberatung (EZI) in Berlin von 1967 – 2004. Seitdem freier Mitarbeiter am EZI

Lehr- und Vortragstätigkeit in Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Schweden, Estland, Russland, USA, Ghana und Kongo (RDC).

Seminar

09. Crahskurs Psychopharmaka

2015 | Dr. David Oberreiter | ÖGWG Linz

Seminar

08. Aussöhnung über zwei Generationen

2014 | Dipl. Psych. Brigitte Lämmle | Salzburg

Seminar

07. Persönlichkeits- struktur und frühes Erleben

2014 | Dirk Leinweber

Seminar

Seminar

06. Freiräume in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

2014 |Prof. Dr. Luise Reddemann (PITT Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie)

DAF (Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie)
Internationale Focusing-Sommerschule 2014 Achberg

Seminar

05. Trauma, Bindung und Eltern-Baby-Therapie

2014 | Dipl. Psych. Thomas Harms

Wilhelm Reich Institut

Seminar

04. Trauma in der klientzentrierten Psychotherapie

2012 | ÖGWG, Mag. Curd Michael Hockl

Seminar

03. Wie frühe Erfahrungen unser Leben prägen

2011 |Dr. Terence Dowling MA. PhB. BA.

Seminar

02. Psychotherapie mit Jugendlichen

2011 | ÖGWG, Mag Hildegard Steinhauser

Seminar

01. Heilung durch den Geist (Trauma-Fortbildung)

Dr. Terence Dowling MA. PhB. BA., Studium der Medizin, Psychologie, Philosophie und Theologie; Psychotherapeut mit Schwerpunkt Frühentwicklungsstörungen;

Erfahren Sie mehr

über meine Arbeit

Vereinbaren Sie einen Termin

Kontakt